Unsere Busfahrer sehen regelmäßig die Busse durch und liefern verlorene Sachen (Fundsachen) im Büro in Kastorf oder am Betriebshof Trittau ab. 

Dort verwahren wir die Fundsachen, die in unseren Bussen gefunden wurden. Bitte beachten Sie, dass wir verderbliche und gefährdende Dinge sofort vernichten. Lebende Tiere werden direkt ins Tierheim gebracht.

 

Einlieferungszeiten
Bitte bedenken Sie, dass es in der Regel 2 bis 3 Werktage dauern kann, bis eine Fundsache ins Büro eingeliefert wird.

 

Abholung
Sie können Fundsachen innerhalb unserer Geschäftszeiten abholen.
Wir versenden diese nicht per Post und geben diese nur persönlich aus!
Insofern Name und Anschrift aus der Fundsache hervorgehen bzw. ermittelt werden können, informieren wir die entsprechende Person. Ansonsten müssen sämtliche Fundsachen persönlich identifiziert und abgeholt werden. Wir erteilen keine telefonischen Auskünfte und Beschreibungen. 

 

Aufbewahrungsfristen
Fundsachen werden in der Regel drei Monate aufbewahrt. Geringwertige Fundsachen unter 10 Euro werden maximal vier Wochen aufbewahrt. In dieser Zeit bemühen wir uns, die Verlierer zu ermitteln und zu benachrichtigen.